Userlogin     Jetzt registrieren!    Passwort anfordern


Zurück zur Startseite

[Formel 1 News]Die2TV-Formel 1 Weltmeisterschaft 2017 News

06.03.2017, 20:59
offline
Administrator
85%
85%
Der Shanghai International Circuit in China war der Austragungsort des gestrigen dritten Rennens der Die2TV-Formel 1 Weltmeisterschaft 2017.
56 Runden standen für die Piloten auf dem fernöstlichen Rundkurs an.

Ein umkämpftes Qualifikationstraining endete mit einem Ferrari auf der Pole Position.
PJ Tykal umrundete den Kurs mit einer 1:35:185 am schnellsten und sicherte sich damit die Spitzenposition für das Rennen.
Florian Steiner stellte seinen Force India mit in die erste Reihe (+0,076Sek.) und verhinderte eine rote Startreihe 1 denn er verdrängte Bernhard Zweimüller im zweiten Ferrari auf Platz 3 (+0,176Sek.). Jürgen Spadinger im Sauber komplettierte die zweite Startreihe auf Platz 4 (+0,350Sek.).

Die Wetterprognose sagte schon im vorhinein nasse Bedingungen vorraus, was schon vor Rennstart einen riesigen Spielraum für Strategien offen ließ.

Der Start des Rennens begann umkämpft, PJ Tykal verteidigte seine Führungsposition vom Start weg und ließ nix anbrennen.
Seine Verfolger unter anderem sein Teamkollege kämpften um die Reihung dahinter.
Im hinteren Teil des Feldes gab es die ein oder anderen haarigen Scharmützel untereinander. In Kurve 3 kamen sich der Sauber von Vikingz Aelex und McLaren's Marco Skrzypczak zu nahe. Letzterer machte Bekanntschaft mit der Leitplanke und wurde nach seiner Qualifikationssperre zu Rennbeginn noch mehr bestraft.
Im weiteren Verlauf des Rennens setzte der Angekündigte Regen ein, perfekte Bedingungen für den kontrollierend führenden PJ Tykal.
Allerdings offenbarte sich auch eine perfekte Taktische Leistung des gesamten Ferrari Teams.
Beide Piloten setzten sich immer mehr von ihren Verfolgern ab und harmonierten Strategisch einwandfrei, sodass beide Ferrari`s das Rennen mit einem Doppelsieg abschließen konnten.

PJ Tykal im Ferrari überfuhr die Ziellinie als erster vor Bernhard Zweimüller im zweiten Ferrari.
Mit ihnen aufs Podium folgte Jürgen Spadinger im Sauber der mit seiner Leistung zufrieden sein kann.
Florian Steiner im Force India beendete das Rennen auf Platz 4, die beiden Mercedes von Mavin Kochan und Marc Pilzecker landeten auf 5 und 6 und Marcel Mrkwa im Williams kam als letzter in der Führungsrunde auf P7 über die Ziellinie.
Sascha Straßmann im Haas kam auf Platz 8 ins Ziel, Thomas Schäfer im Toro Rosso auf Platz 9 und Tolga Yücel im McLaren auf Platz 10, allerdings mit einer Runde Rückstand.

Wie es am Sonntag den 12.03.17 im nächsten Rennen auf dem russischen Kurs von Sotchi aussieht werden wir in 6 Tagen sehen.
Anhänge:


06.03.2017, 21:02
offline
Administrator
Super-Moderator
Special User
PSN DerKrony
Supervisor O'Boyle
35%
35%
Qualifikation: Mein Runde zwar ganz okay aber durch ein Fehler von Ferrari und mir habe ich keine zweite Runde mehr geschafft leider! Eine 1:34,7XX ist drin gewesen aber es ist trotzdem meine 3 Pole gewesen.

Rennen: Der Start soweit gut hinten ist ein Force India abgeflogen und hat einen Williams abgeräumt aus meine Perspektive. Im Rennen habe ich James vorbei gelassen weil sich durch das Duell meine Reifen enorm verschlechtert haben aber mit der Zeit bin ich wieder vorbei weil ich doch schneller gewesen bin wie er, aber ein schönes Duell am Anfang. Runde 18 hat es angefangen zu regnen und es wurde immer stärker aber ich habe mir schon gedacht das an meine Zeiten keiner ran kommt, weil ich im Sektor 2 immer der schnellste gewesen bin. Im allgemeinen bin ich sehr zufrieden mit meinem Rennen auch die Zusammenarbeit bei Ferrari perfekt ich würde behaupten fast so wie 2011 mit Mauricio. Glückwunsch an Platz 2 für ein großartiges Rennen und an James zu Platz 3.
06.03.2017, 21:19
offline
FORMEL1
PSN Sascha968520
25%
25%
Qualifing:Rang 16 nach meiner Sperre durch den Unfall in Bahrain was mir sehr weh getan hat da ich im Training für den GP in China vorne dabei war

Rennen : Ich hab einen super Start hingelegt und musste auch gleich ausweichen da der Red Bull vor mir nicht sehr gut weg kam .
Ich habe gleich 4 Plätze gut machen können und dann das große Drama Aelex GE zieht nach links rüber und Haut mich von der Strecke .
Alles von vorne da ich bis auf Rang 17 zurück gefallen bin.
Nach einer gewissen Zeit hab ich das Feld wieder vor mir gehabt bis es um den 10.Platz ging .
Tolbozz war ein ganzes Stück langsamer wie der Manor von Kevin und auch langsamer als mein Haas.
So wurde es unmöglich für mich noch weiter nach vorne zu fahren da ich viel Zeit und Reifen verloren habe .
In Runde 18 fing der Regen an und ich bin 2 Runden zu früh an die Box gegangen im mir Intermediate zu holen .
Die Runden vergingen und auf P8 liegend fuhr ich ganz ruhig das Rennen zu Ende Fazit:Zufrieden obwohl ich wusste das mehr drin war .
06.03.2017, 21:49
offline
20%
20%
Tolbozzz

Quali: Platz 8.

Rennen: Von Platz 8 kam ich gut aus den ersten Kurven und fiel ein Platz zurück.
Ein paar Runden später verlor ich Teile meines Frontflügels als mein Vordermann beim Anbremsen in die Kurve zu früh in die Eisen ging.
Nach ein paar Runden bemerkte ich, dass ich zu viel Zeit verliere und fuhr dementsprechend in die Box um mir eine neue Nase abzuholen.
Im späteren Rennverlauf fing es an zu Regnen, der Wechsel lief reibungslos und konnte dadurch mich wieder auf Platz 8 hochkämpfen.
Als meine Inter's langsam den Geist aufgegeben haben, schlug mir mein Renningenieur vor auf Wet's zu wechseln, ich tat es, fuhr zu schnell in die Box, bekam eine Durchfahrtsstrafe und zu guter letzt waren die Wet's die falsche Entscheidung.
Also fuhr ich noch mal in die Box, fuhr meine Strafe ab, holte in der nächsten Runde neue Inter's und kam als 12 wieder raus.
Bei der Überrundung von "Maschine", der meinte unmittelbar vor mir eine Vollbremsung machen zu müssen , verlor ich diesmal den kompletten Flügel und musste das 5. mal in die Box.
Abgeschlagen, mit +1:10 Minuten Abstand zum nächsten Auto, rettete ich das Fahrzeug dank 2 Fahrzeugausfällen auf den Platz 10.

Im Rennen ist einfach alles schief gelaufen was schief laufen konnte. Der eine Punkt ist trotzdem tröstlich.
Durch den Ausfall meines Teamkollegen und der geringen Punkteausbeute meinerseits, haben wir sehr viel Boden zu den anderen Teams verloren und müssen uns deswegen im nächsten Rennen mehr reinhängen.
07.03.2017, 07:22
offline
FORMEL1
PSN Pnbobo
85%
85%
Quali:
Im Qualifing fand ich nie wirklich meinen Rhythmus und hatte keine perfekte Q3 Zeit gefahren. Trotzdem zufrieden mit P3
Rennen:
Der Start verlief soweit gut nur in der Schneckenkurve habe ich einen Force India leicht berührt.
Somit war ein Stück meines Flügels weg was mich am Anfang gekostet hat.
Durch Zusammenarbeit von Ferarri konnten wir eine fast perfekte Strategie in einem eigentloch perfekten Ergebnis feiern lassen.
Ich war am Ende mit P2 sehr zufrieden da ich schneller war wie die Autos hinter mir.
Glückwunsch an meinen Teamkollegen und P3
07.03.2017, 13:40
offline
FORMEL1
PSN Mavin2610
60%
60%
Quali: In der Qualifikation reichte es wie schon in Bahrain nicht für Q3 und habe leider nur auf P11 geschafft.

Rennen: Da es in der Mitte des Rennens anfangen sollte zu regnen, startete ich auf Mediums. Ich bin am Start recht gut weggekommen und habe 3-4 Plätze gut gemacht. Bis zum Wetterumschwung blieb das Rennen aus meiner Sicht gleich. Als dann aber die ersten Boliden in die Box fuhren um sich neue Trockenreifen zu holen oder ein par Runden später um die Inter´s zu holen, hatte ich ein Grinsen im Gesicht, da ich somit deutlich viele Plätze gewonnen habe und das Rennen vorerst anführen durfte. Als ich dann aus der Box fuhr, nachdem ich mir die Intermediates geholt habe, kam ich als 3. wieder raus. Allerdings musste ich James und Alonsouda passieren lassen, da sie doch mehr Grip gefunden hatten als ich.
Als der Regen dann zunahm, wechselten einige Fahrer auf die Vollregenreifen und ich war am überlegen, ob dies Sinn machen würde, weil ich eigentlich ganz gut mit den Intermediates klar kam. Somit habe ich mir dann die gleichen Reifen aufziehen lassen und konnte am Ende mit P5 ins Ziel fahren. Froh bin ich auch, dass Pilzi und ich zusammen in die Punkte gefahren sind, denn so sind wir aktuell 3. in der Konstrukteursmeisterschaft.

Glückwunsch an das Podium smiling
07.03.2017, 20:33
offline
FORMEL1
PSN Pilzi92
15%
15%
Qualifikation: War zufrieden das ich es ins Q3 geschafft habe da China nicht gerade zu meiner Lieblingsstrecke gehört. Und da mit meinen Möglichkeiten nicht mehr drin ist bin ich sehr zufrieden damit.

Rennen: Auf Platz 9 gestartet kam ich beim Start eigentlich gut weg und wollte in die erste Kurve innen sein was ich auch schaffte und dann aber gedreht habe. Zum Glück ging mir dabei nichts kaputt. Also musste ich mich von Platz 14 zurück kämpfen was mir aber auch sehr gut geling. Bis zum Regen lief es dann gut. In der 26 Runde kam es dann bei einer Umrundung zu einem Zwischenfall, bei denen ich einen anderen Fahrer "von der Strecke gehauen habe". Da ich in einen Zweikampf war und außen dran vorbei wollte und dabei zu weit auf das Curb gekommen bin. Dabei bin ich dann ins rutschen geraten und hatte mein Wagen nicht mehr unter Kontrolle und bin dann sehr weit raus gekommen. Dafür entschuldige ich mich nochmals beim Fahrer.
Danach ging es in tollen und packenden Duellen weiter. Nach einer Zeit habe ich mich dann absetzen können sodass das Mercedes Team eigentlich in Ruhe auf Platz 5. und 6. fahren konnten.
Doch zum Ende wurde es doch nochmal sehr spannend da unser Team auf Intermediates geblieben ist und der 7 Platz in den letzten Runden einen 20 Sekunden Vorsprung fast aufholte. Aber zum Glück konnten wir den Vorsprung bis zum Schluss noch verteidigen.

Freue mich schon aufs nächste Rennen.
07.03.2017, 20:42
offline
40%
40%
Qualifying China P4 war zufrieden mit der startposition

Rennen.: startete gut und konde in der ersten lang gezogenen schneckenkurve auf platz 2 vorfahren
kämpfte dan paar runden mit PjTykal und konnte in runde 4 die Führung übernehmen ich wusste aber das meine pase nicht so gut war wie seine und verlor die Position an ihm wierder in runde 7
in runde 11 fuhren die ferraris an die box und holten sich noch mal trockenreifen was die beste Strategie war.
ich wollte es rauszögern bis es zum intermedias wechseln war und steckte 2 runden zu früh auf weil meine soft schon 80prozent abnutzung hatten.
bis runde 22 konnte ich mich aber wieder von Mittelfeld bis p3 vorarbeiten obwohl meine inters schlechter waren als meine Vordermänner. kam also gut mit den regenrennen zurecht.
als ich zum schluss nochmal auf regenreiffen wechselte konnte ich mich nach der box auch wieder vorarbeiten auf p3.
Fazit zum rennen bin höchst zufrieden die ferraris waren eine ganze nummer zu stark+sie hatten die bessere Strategie
Gratulation an das Podium(ferrari) wird eine sehr sehr geringe Chance konstrukteursmeister zu werden.
aber mit platz 2 sind wir überaus glücklich ich und mein teamkollege Aelex
Jürgen Spadinger
08.03.2017, 19:47
offline
FORMEL1
PSN Tomaz_88
30%
30%
Renntag 3 China

Qualifying:
Mit meinem Qualifying bin ich sehr zufrieden. Zum 2. mal hab ich Q3 erreicht. Aber mehr als Platz 10. war leider nicht drinne.

Rennen:
Mein Start verlief reibungslos, nach einigen Kurven und mehrere kullisionen stand ich plötzlich hinter meinem Teamkollegen auf Platz 6.
Den ich auch über einige Runden gegen Tollbozz verteidigt habe. Durch meine Strategie mit den Soften Reifen konnte ich trotz leichtem Regen bis in Runde 18 auf der Strecke bleiben ehe der Regen Stärke wurde und ich mir die Intermediats holen musste. Nach meinem Boxenstopp kam ich auf Platz 10. zurück und behielt den auch die ersten Runden. Danach verlief mein rennen eher ruhig. Auf Grund zweier Ausfälle vor mir konnte ich am Ende des Rennens noch zwei Plätze gut machen. In den letzten paar Runden bekam ich noch druck von Sascha im Haas der mich zu kleinen Fehlern gezwungen hatte und dadurch an mir vorbei ging.
Am Ende kam ein guter Platz 9. raus
Ich bin zufrieden da ich jetzt schon soviel Punkte habe wie in der letzten Sasion.
Ich freue mich aufs nächste rennen

Glückwunsch an den Sieger

11.03.2017, 17:57
offline
10%
10%
quali: sehr zufriedn mit p2, währe aber viel mehr drin gewesn...

rennen: start gut geglückt,aber hatte di supersoft drauf, also musste ich zur box und kam mit soft raus auf p14 glaube ich konnte mich aber schnell vorarbeitn,als der regn kam zog ich 2 mal inters auf und so verspielte ich den drittn platz... aber mit p4 sehr zufriednsmiling


Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

Jetzt kostenlos registrieren! - Anmelden


Zurück zur Startseite