Userlogin     Jetzt registrieren!    Passwort anfordern


Zurück zur Startseite

[Formel 1 News]Die2TV-Formel 1 Weltmeisterschaft 2017 News

 1 2  »
20.02.2017, 19:03
offline
Administrator
85%
85%
Die2TV startete gestern Abend 20.15Uhr in die neue Formel 1 Saison und trug die Eröffnung im Albert Park von Australien aus.
Die Erwartungen waren furchtbar hoch und man erwartete ein spannendes packendes Rennen, doch manchmal kommt es anders als man es denkt.

In der Qualifikation setzte sich der 8-fache Champion PJ Tykal bei seinem Comeback in der Liga mit Ferrari gegen seine Kontrahenten durch und startete von der Pole Position.
Mit ihm aus der ersten Reihe startete Marco Skrzypczak im McLaren.
Reihe 2 bildeten Bernhard Zweimüller im zweiten Ferrari und Fabian Sand im Renault.

Vor Antritt des Rennens mussten sich die Piloten auf wiedrige Wetterverhältnisse einstellen.
Ein Monsunartiger Regen suchte den Albert Park heim, was allen Fahrern ein anderes Strategieverhalten aufzwang.
Vom Start weg behauptete PJ Tykal seine Führung und ließ die Tifosi zu Hause in Italien jubeln.
Teamkollege Bernhard Zweimüller folgte im zweiten Ferrari, dicht gefolgt von Pascal Nüß im Toro Rosso der sich bei diesen Bedingungen vom Anschein her am wohlsten fühlte.

Im Verfolgerfeld der Top 3 befanden sich der Haas von Sascha Straßmann , McLaren's Marco Skrzypczak und der Mercedes von Mavin Kochan.
Das Feld zog sich seit den ersten Minuten auseinander und so konnte sich PJ Tykal schon schnell komfortabel absetzen.

In Runde 35 wurde das Rennen jedoch zu einem der unverständlichsten Szenen die die Liga je gesehen hat umgeschrieben.
Bei einer Überrundung PJ Tykal's gegen den Williams von Kevin Brandl der schon mehrere Runden zurücklag, wurde der in Führung liegende Ferrari auf unfassbare Art und Weise in einen Crash verwickelt, der das Rennen des deutlich Führenden sofort beendete.
Der Rekordchampion und überlegene Fahrer des Rennens war somit aus dem Rennen.
"Wie soll man sowas denn erklären? Das ist ein No-Go!"
schilderte Tykal sich kurz und deutlich nach seinem Ausfall.

Somit konnte der Rennsieg sich nur noch zwischen Bernhard Zweimüller und Pascal Nüß abspielen.
Ersterer hatte aber einen fatalen Spielfehler und handelte sich durch diesen eine Boxendurchfahrtsstrafe ein, als er zu seinem letzten und entscheidenden Pflicht-Service an die Box kam.
Für Ferrari hieß es somit volle Power auf den Sieg, doch am Ende waren alle Anstrengungen vergebens.

Pascal Nüß gewann das erste Rennen der Saison in Melbourne / Australien in seinem Toro Rosso und profitierte von all dem Unglück der Ferraris was wohl in die Liga-Geschichte eingehen wird.
Bernhard Zweimüller beendete das Rennen immerhin noch als guter zweiter im Ferrari mit deutlichem Vorsprung vor Marco Skrzypczak im McLaren.
Platz 4 erreichte Daniel Hoffmann in seinem ersten Rennen für Red Bull, 5. wurde Mavin Kochan im Mercedes, 6. der Renault von Fabian Sand als bester Rookie und Thomas Schäfer beendete das Rennen auf der 7. Position und holte weitere Punkte für Toro Rosso.
Platz 8 belegte am Ende Sascha Straßmann im Haas trotz massiver Probleme vor Kevin Drumm`s Manor auf P9 und Aelex Vikingz im Sauber der sich den letzten Punkt holte.

Nach dem Rennen ließ die Rennleitung unsere Redaktion wissen, dass es von diesem Rennen noch einige Konsequenzen für einige Fahrer geben wird und das das zweite Rennen der Saison schon am kommenden Sonntag den 26.02.17 in Bahrain stattfinden wird.
Wir sind gespannt was sich nach diesem Rennen noch alles bewegt und was die genauen Stimmen der Fahrer sein werden.

Zuerst erfahrt ihr es natürlich wie immer bei D2TV Sports.
Anhänge:


20.02.2017, 20:50
offline
FORMEL1
PSN IPaNzErKnAcKeR
15%
15%
Rennbericht Australien, Melbourne.
Qualifying 1: zuerst hatte ich auf einer schnellen Runde stark abgekürzt und habe diese abgebrochen indem ich in die Box gefahren bin. Später landete ich dann auf P8 war zufrzieden kam ja ins Q2 trotz ein paar Fahrfehlern. Im Q2 landete ich auf gelben Reifen auf Position 4 und im 3. Qualifying auf P5.

Das Rennen: Am Start erstmal ein lächeln meinerseits, da mir Melbourne im Regen bekannt war. Ich hoffte das es einigen anderen schwerer fällt. Der Start verlief für mich sehr gut ich konnte mich sehr schnell hinter Pnbobo heften und gemütlich hinter PJ Tykal an führender Position und ihm die ersten paar Runden absolvieren. Zum überholen hat es leider nicht gereicht ohne das ich mich oder meine Gegner in gefahr gebracht hätte! Deshalb hoffe ich vielleicht auf den ein oder anderen Fehler durch die führenden. Der Starkregen hielt bis ca zur hälfte des Rennens an und der Abstand zum Gegner wurde immer größer da PJ sich weiter nach vorne absetzte. Bei einem überrundungsversuch von kbrandl kam ich nur erschwert und irritiert vorbei da er sehr häufig die Spur wechselte. Kurz danach hab ich gemerkt das der Führende aus dem Rennen ausgeschieden ist, sehr schade und Glück für mich. Jetzt musste ich nur noch Pnbobo bekommen, der als es trocken wurde zeitgleich mit mir in die box fuhr. Dran bleiben war angesagt. Nachdem er eine Durchfahrtsstrafe hatte, was sich mittlerweile als Fehler des Spiel rausgestellt hatte, konnte ich mein glück nicht mehr fassen und konnte somit das Rennen als Rennsieger beenden.

FAZIT: Für mich war es ein gutes Rennen, mit etwas Glück an meiner Seite.
20.02.2017, 21:04
offline
20%
20%
Es war ein sehr gutes rennen für mich . Die Quali lief am Anfang nicht so gut habe mich 2 mal in die Start rein gekämpft und habe es am Anfang auf Platz 10 geschafft bin sehr stolz darauf

Der Start war um so schlechter für mich weil regen ist nicht meins habe in der ersten Kurve 2 platze verloren und landete auf Platz 12 habe denn Platz Konstanz gehalten durch viel Kollisionen und Verbindungs Fehler bin ich immer weiter hoch gekommen dann hat das regen aufgehört dann war ich wieder drin habe mein Platz 9 gehalten habe mich dann ganze Zeit mich Thomas um den Platz 9 und 8 bekämpft alle boxen stop lief sehr gut und sehr schnell ich bedanke mich bei denn Fahrer es hat sehr viel Spaß gemacht und freue mich aufs nächste mal Gruß Machine

qP_IVIaCHine_x
20.02.2017, 21:20
offline
FORMEL1
PSN Mavin2610
60%
60%
Quali: In Q1 reichte eine schnelle Runde auf Supersoft um mich für Q2 zu qualifizieren. In Q2 fuhr ich auf Soft, denn diese sollten meine Startreifen werden. Ich sicherte mir mit denen auch das Q3 wo ich dann mit Supersoft Startplatz 7 erreicht habe.

Rennen: Im Rennen der Paukenschlag, dass es regnete wie aus Eimern. Somit war die Strategie erstmal hinfällig. Ich fuhr vorsichtig los und reihte mich ziemlich schnell auf P5 hinter Sascha ein. Dort hing ich dann auch etliche Runden hinter. Die Fahrer hinter mir machten auch schon mächtig Druck, denn diese sind auch sehr starke Fahrer - ScoutGaming, Plizi und Yolo. Es wurde ziemlich eng zwischen uns 5, allerdings habe ich es zwischendurch geschafft, den Vorsprung etwas auszubauen. Bis zur Trockenphase ist es ein spannendes Duell zwischen Platz 4-8 gewesen. Als die Strecke dann trocken war, wechselte ich auf Soft und hoffte durchzufahren. Doch daraus wurde leider nichts und ich verlor meinen 4. Platz an Daniel und meinen 5. Platz an Yolo, da ich nochmal auf Supersoft wechseln musste. Allerdings konnte ich durch die frischen und schnelleren Reifen meinen Rückstand zu Yolo verkürzen und es wurde in den Schlussrunden nochmal so richtig spannend. In der letzten Runde im 2. DRS-Fenster kollidierte ich mit Yolo und verlor mein Flügel, doch Yolo hat fair reagiert und lies mich überholen. Nochmals Danke und Respekt! smiling

An für sich war es ein gutes 1. Rennen für mich. Ich freue mich auf Bahrain, denn Pilzi und ich sich so ziemlich auf Augenhöhe würde ich sagen und es kann noch sehr spannend werden in der WM tongue
20.02.2017, 21:50
offline
10%
10%
Rennbericht von Fabian Sand.

Qualifyng: Als Rookie in der Liga hatte ich keine hohe Erwartungen an mir was das Qualyfing betrifft. Q1-2-3 waren gute Zeiten mit die ich auch zufrieden gewesen bin. Mit Platz 4 hätte ich allerdings auch nicht gerechnet und war auch glücklich über dieses Ergebnis.

Rennen: Meine Erwartungen beim Rennen waren durch das tolle Qualyfing höher als wirklich geplant. Durch das Regenwetter was am Anfang war, ging die Strategie auch verloren und musste bisschen umstellen. Nach toller Drifteinlage des späteren Siegers PnBoBo in der Einführungsrunde hatte ich mein erstes Highlight gehabt.[amused]

Start: Nach dem die Lichter erloschen sind ging mein 1.Rennen los und hatte ein super Start erwischt. Ich bin von der 4 auf der 1 gesprungen und hatte plötzlich freie Sicht gehabt. Der Rekordchampion gönnte mir lange nicht die Führung und machte mit einem super Überholmanöver seinen Namen alle Ehre. Durch das Rutschen in der letzten Kurve des 1 Sektor habe ich viele Plätze verloren und bin auf Platz 7 gelandet. Nach etlichen Runden mit Mavin und Scout, wo wir echt eng beieinander waren. In der Rechts/Linkskurve des 2ten Sektors bin ich Scout aufgefahren und habe mein Flügel beschädigt was mein Rennen bisschen kaputt gemacht hat. Ich versuchte bis zum Reifenwechsel der Intermediates aber ich hab viel Zeit verloren auf den Rebull Piloten Daniel. Bis Runde 53 war das Rennen für mich so gut wie beendet, weil an den schnellen Daniel kam ich nicht mehr ran und von dem 7 Platzierten hatte weitaus fast 50sek Vorsprung. Plötzlich überraschte mich Mavin mit seinen Stopp zu den Supersoftreifen, was die letzten 3 Runden zu einem heißem Zweikampf führte. In der letzten Runde kollidierte ich mit Mavin wo er sein Flügel verlor. Ich hab ihn vorbeigelassen, weil ich fairnesshalber sagen muss das Mavin schneller war als ich und ich da nicht so ein Penner bin.


Fazit: Für mein 1.Rennen war es ein gelungener Auftakt mit Höhen und Tiefen und ich bedanke mich an alle Fahrer die mir diesen wunderbaren Sinntagabend geschenkt haben.

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger Panzerknacker

PS: Ich dachte BoBo hat das Rennen gewonnen, sorry crazy
20.02.2017, 21:52
offline
Administrator
Super-Moderator
Special User
PSN DerKrony
Supervisor O'Boyle
35%
35%
Ich finde es sehr gut das Änderungen jetzt vorgenommen werden! Ich spreche jetzt hier einige Punkte an! Die Qualifikation ist der erste Punkt. Ein Thema die Streckenbegrenzung woran sich einige nicht gehalten haben und andere dafür denn kürzeren gezogen haben. Was ich nicht verstehen es schauen so viel Leute zu und dann trotzdem nicht auf die Streckenbegrenzung achten? Auch wenn das Spiel euch keine Verwarnung gibt müsst ihr auf die Streckenbegrenzung achten, so steht es in denn Regeln.

Rennen ist der nächste Punkt. Erste Kurve oder die ersten Runden entscheiden nicht das Rennen aber scheinbar verstehen das auch einige nicht! Die gehören einfach in einer Amateur online Lobby aber in keine Liga.

Überrundung ist der nächste Punkt! Es ist eine Katastrophe gewesen mich hat es am übelsten erwischt aber auch andere hatten Probleme! Wieso fahren einige nicht normal auf die Seite? Wieso müsst ihr Rennen der anderen Fahrer zerstören. Das ist das 1mal 1 der Formel 1!

Andere sind nicht mehr am Controller andere zerstören die Rennen der andere! Andere halten sich nicht an die Streckenbegrenzung! Die es nicht können geht in die Academy Liga von uns um Erfahrung zu sammeln. Oder spielt denn normalen Multiplayer. Aber zerstört nicht die Rennen das hier ist die Liga 1! Und ab Bahrain fahren wir auf streng ein Problem weniger. So hoffe ich das die Rennleitung ein Ausrufezeichen setzt in der Liga 1. Es sind ja Leute dabei die Spaß haben und mit der Leidenschaft dabei sind. Das Handy übersetzt manchmal automatisch sorry dafür.
21.02.2017, 07:18
offline
FORMEL1
PSN Pnbobo
85%
85%
QUALIFING:
In allen 3Q Session kam ich gut zurecht und hatte mir einen guten 3 Platz gesichert.
RENNEN:
In schwierigen Bedinungen kam ich gut vom Start weg und war schon auf P 2 ohne Probleme beim Start.
Ich war immer ein wenig langsamer als mein Teamkollege. Ipanzerknacker war das ganze Rennen hinter mir daber sich besser zurecht fand.
Bis zur runde 40 glaube ich, bis man den Trockenreifen rauftat. Nur bei der Boxeneinfahrt war ich bei 60km/h bei der linie und das Spiel gab mir eine Drive-through Strafe unhappy.
Im letzten Stint kam dann endlich das Setup zur Sprache und ich hatte den rückstand von gut 20 auf 5 sekunden reduziert.
Somit bin ich sehr zufrieden mit der Pace gewesen.
Ps: überrundungen waren Furchtbar!!! Es haben manche (wenige) gut platz gemacht aber manche nicht!!
Auch noch schade ist es dass mein Teamkollege durch solche Probleme als FÜHRENDER rausflog.

21.02.2017, 09:47
offline
20%
20%
Rennbericht Melbourne

Diese Saison lag mein Ziel eigentlich darin, endlich regelmäßig in die Punkte zu fahren. Nachdem ich fleißig trainiert hatte, erhoffte ich mir vlt einen Punkt mitzunehmen. Leider kam alles anders:

Qualifying:
Mit Position 18 war bereits nach der ersten Runde Schluss für mich. Ich konnte einfach keine gute Runde bringen und lies in Kurve 3 und 4 einfach zu viel Zeit liegen.

Rennen:
Als dann Regen angesagt war kam meine Hoffnung wieder auf, da ich eigentlich ganz gut im Regen unterwegs bin. Nach den ersten zwei Runden und vielen Fehlern der Konkurrenz, reihte ich mich an Platz 14 ein. Dort blieb ich auch einige Runden obwohl mir ein Renault im Nacken saß.
Leider bin ich dann in Runde 11, bei bereits abtrocknender Strecke zu weit auf den Grünstreifen gekommen und abgeflogen.

Also ab Rennen zwei alles auf Anfang :-)


21.02.2017, 20:29
offline
10%
10%
Lukas Brunner
PSN: DuckDich11

Statement und Rennkomentar

Hiermit und mit sofortiger Wirkung werde ich von der F1 Liga zurücktreten, ungeachtet ob ich von der beforstehenden Degradierung einiger Fahrer auch betroffen bin oder nicht und mein Renault-Cockpit für einen anderen Fahrer freigeben. Begründen werde ich meinen Entscheid nur auf ausdrücklichen Wunsch denn am Ende des Tages ists wies ist. Danke PJ dass du mir hier die Teilnahme ermöglichst hast und ich so einen Eindruck bekommen durfte wie es ist in ner Rennliga mitzufahren. Habe hier ev. etwas naiv zugesagt, bin jedoch um eine Erfahrung reicher.
Sollte dies von meiner Seite noch nicht ausreicht damit meine Kündigung offiziell anerkannt wird dann lasst mich wissen wie ich vorzugehen habe.

Rennen
Ich gestehe hier zwei big fails meinerseits

1. Ich hatte kein Headset. Fälschlicherweise dachte ich dies schränke nur meine möglichkeit selbst zu sprechen ein und dass ich die anderen Fahrer und ev. Racekontroll trotzdem hören kann. Dies war leider nicht der Fall.

2. Am Ende der Einführungsrunde war ich zu spät auf der Bremse am Ende der Gegengerade und habe leicht einen Sauber angestubst was mich aus der Runde und direkt auf den Startplatz geworfen hat. Sorry für das, war klar ein Fahrfehler von mir.

Im Rennen selbst habe ich versucht den Autos die mich überrunden fair aus dem Weg zu gehen und keine gefährlichen Situationen zu provozieren. War 200m dahinter und habe gesehn wie PJ von der Strecke gefegt wurde. Üüble Aktion sowas!
Sich in Luft auflösen in engen Passagen geht halt manchmal auch nicht, habe jedoch mein möglichstes versucht.
Ich habe sicher zu dem chaotischen Rennen auch meinen Beitrag geleistet.

Dann wünsch ich euch fürs 2te Rennen dass wider ein wenig normalität zurückkehrt.
Machts gut und ev. sieht man sich mal in ner Open Lobby...
DuckDich11
21.02.2017, 21:56
offline
Administrator
Formel 1 Admin
Special User
RedZicke
PSN n153h88
35%
35%
Rennbericht: Australien/ Melbourne

Quali: P19 jo was soll ich sagen, durch einige Verbindungsprobleme eines anderen Spielers wurde mir dezent die Runde versaut aber na gut ich hätte es wahrscheinlich sowieso nicht weiter nach vorne geschafft.


Rennen:
Am Start habe ich mich schön brav zurück gehalten, damit ich nicht noch eine Kollision verursache,da es so schon schwer genug war bei Starkregen auf der Strecke zu bleiben. Durch einen Spielfehler wurde mir während des Rennens ständig blaue Flagge angezeigt, obwohl niemand hinter mir war.Die Überrundungen meinerseits liefen Unfallfrei und ich konnte von mir behaupten, ich habe dieses Rennen trotz Starkregen heil Überstanden. Alles in allem war ich sehr zufrieden mit meinem 12. Platz.

Fazit: Mein Rennbericht ist heute erstaunlich kurz fÜr meine Verhältnisse. Ich möchte mal ganz allgemein was loswerden. In dieser Liga sind sehr erfahrene und auch sehr unerfahrene ( Ich falle auch unter die unerfahrenen) dabei. Was ich allerdings nicht verstehe, das hier Teilweise solch eine Respektlosigkeit vorhanden ist, damit meine ich nicht das man den besten als König behandeln soll, sondern das hier alllgemein im ganzen Fahrerfeld teilweise solch eine Wortwahl an den Tag gelegt wird und nicht einmal die Admins können einen Satz in der Lobby zu Ende Sprechen. Dies sollte sich auch noch ändern.
Alles weitere wurde bereits angesprochen.

Glückwunsch ans Podium auch wenn es beim Sieger mit glück verbunden war, wie er selber so schön sagt.

 1 2  »


Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

Jetzt kostenlos registrieren! - Anmelden


Zurück zur Startseite